KAARSTER BLIND-GÄNGER

Willkommen beim Blinden- und Sehbehinderten-Treff KAARSTER BLIND-GÄNGER


Blinden- und Sehbehinderten-Treff

Betroffene, Angehörige und Interessierte treffen sich, um sich kennenzulernen, auszutauschen, Neuigkeiten zu erfahren oder einfach nur beieinander zu sein.

Alle, die Interesse haben, selbst betroffen sind oder sich über das Thema "Sehbehinderte und Blinde" informieren möchten, sind herzlich eingeladen sich uns anzuschließen und vorbei zu kommen.

 

Wo treffen wir uns?

Kunstcafé Einblick, Alte Heerstr. 16, 41564 Kaarst


Wann treffen wir uns?

Alle ungeraden Monate im Jahr, den letzten Mittwoch im Monat.

(31. Januar 2018, 28. März 2018, 30. Mai 2018, 25. Juli 2018, 26. September 2018, 28. November)


Um wieviel Uhr treffen wir uns?

Ab 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr.

Aktuelles

Nächstes Treffen am 26.09.2018

Das nächste Treffen findet wieder am Mittwoch, den 26. September 2018, um 16:00 Uhr im Kunstcafé Einblick statt.

Es freut uns sehr, dass immer wieder so viele interessierte Menschen zu uns kommen und dass auch so viele Kaarster Blind-Gänger und Blind-Gängerinnen sein möchten. Damit dies auch so bleibt und wir beim nächsten Mal wieder eine so große Anzahl begrüßen dürfen, ermöglicht uns Frau Albrecht, die Leiterin des Cafés, unsere Treffen als "geschlossene Gesellschaft" durchzuführen. Dafür sind wir ihr sehr dankbar. Das Café ist dann nur für uns geöffnet. Somit haben wir die Möglichkeit, den ganzen Raum ungestört zu nutzen.

Man könnte sich auch in kleineren Gesprächsrunden zusammensetzen, um sich besser kennenzulernen und auszutauschen. Wir freuen uns wieder auf viele Besucher, Gäste Unterstützer, Freunde und Interessierte. Nach Absprache möchten wir in Zukunft auch gerne jeweils ein Thema in offener Runde anbieten, dass Sie besonders interessiert. Mit Ihrer und Eurer Hilfe wollen wir die Treffen gemeinsam gestalten. Für Vorschläge und Ideen sind wir dankbar und Frau Dolf nimmt diese gern per Telefon oder per Mail entgegen. Wir freuen uns sehr über alle, die sich an Ideen, Planungen und Umsetzungen beteiligen und sich auf vielfältige Art und Weise einbringen. Jede noch so kleine Unterstützung hilft uns allen.  


Unsere Anliegen und Projekte


Ein Sprichwort sagt: "Gemeinsam sind wir stark!". Aus diesem gemeinschaftlichen Interesse heraus haben wir uns zusammen gefunden und suchen nette Menschen für einen fröhlichen Erfahrungsaustausch.

Ein weiteres, wichtiges Anliegen unseres ehrenamtliches Engagements ist das Thema "Barrierefreiheit in Kaarst".

Seit 2012 versucht Kaarst, barrierefrei zu werden und vergibt auch das Signet "Barrierefrei" an Geschäfte und Einrichtungen. Hierbei wurden aber die Bedürfnisse sehbehinderter und blinder Menschen weitgehend vernachlässigt.

Wir möchten, dass sich das ändert und für uns konkret mehr getan wird, z.B.

  • Leitlinien
  • barrierefreie Haltestellen
  • Kontraste
  • mindestens 3cm erhabene Bordsteine, damit sie ertastbar sind (DIN-Vorschrift, problemloses Überwinden mit Rollen)
  • Blindenampeln
  • Leitsysteme an wichtigen Übergängen
  • barrierefreier Zugang zu öffentlichen Gebäuden
  • und vieles mehr...

Als Betroffene/-r wissen Sie um die Problematik der Fortbewegung hier in Kaarst. Ob Sie über die Straße, zu ihrem Hausarzt, zu einer Haltestelle oder etwas einkaufen möchten, dies alles ist mit größeren oder kleineren Hindernissen verbunden. Oft kommen wir nur mit Hilfe sehender Menschen von Ort zu Ort. Das entspricht nicht unserem Wunsch nach einem selbstständigen, selbstbestimmten Leben! Daher ist Barrierefreiheit für uns ein wichtiges Thema.

Ein barrierefreies Kaarst wäre ein Ort für alle Menschen mit oder ohne Behinderung - bereit für die Zukunft und ein Vorbild für andere Städte.

Ihr Leitungsteam:

  • Manuela Dolf
  • Margaret Reinhardt

Unser Treffpunkt: Café Einblick

© Kaarster Blind-Gänger 2018

Suche